Schnell wachsendes, globales Spezialunternehmen

Primex Pharmaceuticals verfügt über ein schlankes Geschäftsmodell mit externer Produktion und klinischer Entwicklung. Primex arbeitet mit führenden lokalen Pharmaunternehmen zusammen.

Primex führt die risikoreichen ersten Phasen der Arzneimittelentwicklung nicht hausintern durch.

Die Produktion wird unter strengsten Qualitätskontrollen an Auftragshersteller ausgelagert, um minimale Fixkosten und begrenzte Investitionsausgaben zu gewährleisten.

Primex hat zwei Kernfunktionen: globale regulatorische Angelegenheiten (einschließlich Pharmakovigilanz und Qualität) und weltweiter Vertrieb und Marketing.

Das globale Partnernetzwerk von Primex Pharmaceuticals ist in über 40 Ländern aktiv.

Die Partner streben danach, ihr lokales Portfolio um weitere Primex-Produkte zu erweitern.